Hochschulsport Bochum

Eröffnung der Calisthenics-Anlage

Am 21. Juli eröffnete der Hochschulsport seine nagelneue Calisthenics-Anlage. Diese kann ab sofort für den Kursbetrieb und für das individuelle Training genutzt werden.

Eröffnung Calisthenics Anlage Sportstätte Team Hochschulsport
Eröffnung Calisthenics Anlage Sportstätte Team Hochschulsport

Ungefähr 2 Jahre ist es her, dass Ines Lenze und Christian Sendes vom Hochschulsport Bochum auf einer Tagung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) an einem Gewinnspiel teilnahmen. Da gewinnt man ja sowieso nie was! Doch diesmal war es anders. Sie haben gewonnen und dann auch noch den Hauptgewinn. Gemeinsam mit der Firma Playfit versteigerte der adh eine Outdoor Calisthenics-Anlage.

Seitdem ist viel Zeit vergangen. Bedingt durch baurechtliche Vorgaben, die allgemein komplizierte Baustellensituation auf dem RUB Campus und natürlich die Corona Pandemie, verzögerte sich der Bau der neuen Anlage leider immer wieder. An dieser Stelle gilt der ausdrückliche Dank noch einmal der Firma Playfit für die Geduld und Kooperationsbereitschaft.

Schließlich konnte ein absolut geeeigneter Ort für die Platzierung der Anlage gefunden werden. In Kooperation mit der "Stiftung Sicherheit im Sport" wurde ein Konzept entwickelt, durch das die Anlage allen sicherheitsrelevanten Aspekten gerecht wird. Somit wird die Verletzungsgefahr für alle Nutzenden der neuen Anlage erheblich reduziert.

Wir wollen vor allem diejenigen zum Sporttreiben animieren, die sich sonst eher weniger bewegen!

Mansour Nader (Marketingleiter Playfit GmbH)

Bei der Eröffnungsfeier anwesend waren vor allem jene Gäste, die den Hochschulsport beim Bau der Anlage unterstützt haben. Dazu zählten u.a. Mansour Nader von der Firma Playfit, Dr. Robert Grosche als Ständiger Vertreter der Kanzlerin zuständig für den Bereich Bau- und Gebäudemanagement, Sabrina Gorks und Lisa Schiemenz von der Stiftung Sicherheit im Sport, sowie Oliver Basu Mallick von der Stabsstelle Fundraising der RUB. Außerdem anwesend waren Dr. Martina Hoffmann (Leiterin Dezernat 2) und Christoph Edeler (adh Vorstandsmitglied).

Eröffnung Calisthenics Anlage Gäste
Eröffnung Calisthenics Anlage Gäste

Die neue Calisthenics-Anlage befindet sich in dem Grünstreifen vor dem GC-Gebäude direkt auf dem Campus, sodass Studierende und Mitarbeitende zwischen Vorlesungen oder in der Pause problemlos eine kleine Sporteinheit einlegen können. Auch auf der Eröffnungsfeier gab es eine kurze Trainingsdemonstration, angeleitet durch Kristin Pieper vom Hochschulsport Bochum.

Eröffnung Calisthenics Anlage Training Kristin
Eröffnung Calisthenics Anlage Training Kristin

Aber was genau ist Calisthenics überhaupt? Wir sagen es euch...

Hangeln, Stützen, Schwingen und Schwitzen an der frischen Luft - das alles erlebst Du beim Calisthenics Outdoortraining. Calisthenics ist ein Training mit dem eigenen Körpergewicht unter Zuhilfenahme turnerischer- und gymnastischer Elemente. Durch Kraftübungen und statische Halteübungen wird hierbei ein ästhetisches Gesamtbild des Körpers geschaffen. Durch seine kreative und natürliche Anwendungsart ist Calisthenics nahezu überall ausführbar und ermöglicht so ein absolut unabhängiges Trainingssystem, welches kein Fitnessstudio benötigt. Wenn wir dein Interesse geweckt haben und Du Lust bekommen hast unsere neue Anlage auszuprobieren, dann kannst Du dies entweder selbstständig tun oder einen unserer Calisthenics Outdoor Kurse buchen:

Hochschulsport Calisthenics Kurse

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Dokuments.
Neues vom Hochschulsport
BIldliche beispielhafte Darstellung eines Balls.
Willkommen beim Hochschulsport Bochum
Nach oben