Hochschulsport Bochum
Startblock_Leichtathletik_Sportprogramm_Laufbahn
Startblock_Leichtathletik_Sportprogramm_Laufbahn

Es geht wieder los. Der Hochschulsport startet mit Präsenzangeboten.

Das Unifit darf wieder seine Türen öffnen und auch der Restart für das Kursprogramm in Präsenz steht kurz bevor.

Die Stadt Bochum hat die Inzidenzstufe 2 erreicht. Damit verbunden sind Lockerungen, die auch den Hochschulsport betreffen.

Re-Opening Unifit
Das Unifit öffnet bereits ab dem 11. Juni wieder seine Türen. Ein spezielles Wiedereröffnungsangebot soll den (Wieder-)Einstieg in das Fitnesstraining erleichtern. Unter Einhaltung der „Regeln im eingeschränkten Kurs- und Trainingsbetrieb aufgrund Covid-19“ und derzeit noch einem Negativnachweis (geimpft, genesen oder getestet) heißt es daher ab sofort:
Endlich wieder ran an die Geräte!
Bei Erreichen der Inzidenzstufe I (Stadt Bochum und Land NRW) ist keine Negativtestung mehr nötig.

Restart Kursprogramm
Auch für das Kursprogramm ist wieder Sport vor Ort möglich. Das Kursprogramm startet daher am 21. Juni mit Präsenzkursen. Für die restlichen Wochen des Sommersemesters (bis 25. Juli) werden in eine Reihe von Sportarten Outdoor-Kurse angeboten. Neben Fitness- und Gesundheitskursen starten auch einige Sportarten, bei denen der Mindestabstand (1,5m) nicht dauerhaft gewahrt werden kann (Kontaktsport). Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass sich Bochum weiterhin mindestens in der Inzidenzstufe 2 befindet.
Auch bei den Kursen gelten natürlich die „Regeln im eingeschränkten Kurs- und Trainingsbetrieb aufgrund Covid-19“.
Bei den Kontaktsportarten muss bis zum Erreichen der Inzidenzstufe 1 (Stadt Bochum und Land NRW) ebenfalls eine Negativnachweis erbracht werden (genesen, geimpft, getestet).

Regeln im eingeschränkten Kurs-und Trainingsbetrieb

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Dokuments.
Neues vom Hochschulsport
BIldliche beispielhafte Darstellung eines Balls.
Willkommen beim Hochschulsport Bochum
Nach oben