Hochschulsport Bochum
Spitzensport_Rudern_Wimberger
Spitzensport_Rudern_Wimberger
Spitzensport_Korfball_Heinzel
Spitzensport_Korfball_Heinzel
Spitzensport_Rudern_Staelberg
Spitzensport_Rudern_Staelberg
Spitzensport_Schwimmen_Zollmann
Spitzensport_Schwimmen_Zollmann
Spitzensport_Rudern_Reinhardt
Spitzensport_Rudern_Reinhardt
Spitzensport_Bob_Nolte
Spitzensport_Bob_Nolte
Spitzensport_Leichtathletik_Merker
Spitzensport_Leichtathletik_Merker
Spitzensport_Kanu_Arft
Spitzensport_Kanu_Arft
Spitzensport_Floorball_Buckermann
Spitzensport_Floorball_Buckermann
/
 

Spitzensport

Mit dem Projekt „Partnerhochschule des Spitzensports“ fördert der Hochschulsport jene Sportlerinnen und Sportler vorwiegend olympischer Sportarten, die in ihrer Sportart einem Bundeskader angehören. Studierende Kaderathletinnen und Kaderathleten erhalten zusätzliche Leistungen und besondere Förderungsmaßnahmen, welche die Vereinbarkeit von Studium und Spitzensport unterstützen.

Seit 2003 ist die Ruhr-Universität Bochum "Partnerhochschule des Spitzensports". Damit hat sich die RUB gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern verpflichtet, diverse Unterstützungsleistungen für studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler anzubieten, um die duale Karriere aus Spitzensport und Studium zu ermöglichen.

Partnerhochschule des Spitzensports

Für die Umsetzung der Förderleistungen ist der Hochschulsport federführend verantwortlich und übernimmt die Koordinationsfunktion innerhalb der RUB. Folgende Förderleistungen können von studierenden Spitzensportlerinnen und -sportlern auf Nachfrage in Anspruch genommen werden:

  • Gewährung spitzensportbezogener Urlaubssemester
  • Flexibilisierung der Studienplanung
  • Flexibilisierung von Anwesenheitszeiten
  • Individuell abgestimmte Abgabe- und Prüfungstermine
  • Individuelle Planung von Praktika und Exkursionen
  • Kostenfreie Nutzung hochschuleigener Sportstätten wie etwa dem Fitnessstudio Unifit
  • Bereitstellung von Wohnheimplätzen
  • Möglichkeit der Beantragung eines Deutschlandstipendiums
Bildliche beispielhafte Darstellung von zwei Personen.
Spitzensportler/innen der RUB

Universiade und Studierenden Weltmeisterschaften (WUC)

Studierenden-Weltmeisterschaften (WUC) und Universiaden sind internationale Spitzensportevents. Jedes Jahr im Wechsel veranstaltet der Internationale Hochschulsportverband (FISU) Studierendenweltmeisterschaften oder Universiaden.

Die Nominierungskriterien für eine Teilnahme werden vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband in Kooperation mit dem jeweiligen nationalen Fachverband festgelegt. Studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler können bei diesen Events internationale Wettkampferfahrung sammeln und werden somit auf zukünftige Teilnahmen an Europa- und Weltmeisterschaften sowie Olympische Spiele vorbereitet.

Unsere Hall of Fame

2019 – Sommer Universiade in Neapel (Italien)

Universiade-WUC 2019 Lisa Höpink
Schwimmerin Lisa Höpink bei der Universade-WUC 2019
Lisa Höpink bei der Universiade 2019

Alle Erfolge

  • Silber – Schwimmen 100m Freistil Frauen (Lisa Höpink)
  • Bronze - Schwimmen 100m Schmetterling Frauen (Lisa Höpink)

2018 – World University Championships

Universiade-WUC 2018 Caroline Arft
Silber bei den Studierenden Weltmeisterschaften (WUC) 2018: Kanu K4 500m Frauen (Caroline Arft)
Caroline Arft bei der WUC Kanu 2018

Alle Erfolge

  • Silber - Kanu K4 500m Frauen (Caroline Arft)

2017 – Sommer Universiade in Taipeh (Taiwan)

Universiade-WUC 2017 Falk Wendrich
Falk Wendrich bei der Sommer Universiade 2017
Falk Wendrich bei der Sommer Universiade 2017

Alle Erfolge

  • Gold - Leichtathletik Hochsprung Männer (Falk Wendrich)

2017 – Winter Universiade in Almaty (Kasachstan)

Shari Koch Universiade 2017
Shari Koch Universiade 2017
Shari Koch bei der Winter Universiade 2017

Alle Erfolge

  • Bronze - Eiskunstlauf Eistanz (Shari Koch)

2016 - Olympische Sommerspiele in Rio de Janeiro (Brasilien)

Gold ZDF Studio Olympia Rudern 2016
Gold ZDF Studio Olympia Rudern 2016
Carina Bär (3.v.l.) und Lauritz Schoof (7.v.l.) bei den Olympischen Spielen 2016.

Alle Erfolge

  • Gold - Rudern Doppelvierer ohne Steuerfrau (W4x)
    (Carina Bär)
  • Gold - Rudern Doppelvierer ohne Steuermann (M4x)
    (Lauritz Schoof)
  • Silber - Rudern Herren-Achter (M8+)
    (Malte Jakschik, Maximilian Reinelt, Martin Sauer)

2016 – World University Championships

2016 – WUC Constanze Duell Charlotte Reinhardt
Constanze Duell und Charlotte Reinhardt 2016 – WUC
Constanze Duell und Charlotte Reinhard bei der WUC Rudern 2016

Alle Erfolge

  • Gold - Rudern Vierer ohne Steuerfrau (W4-) (Constanze Duell, Charlotte Reinhardt)
  • Silber - Kanu K4 200m Frauen (Caroline Arft)
  • Silber - Kanu K4 500m Frauen (Caroline Arft)

2015 – Sommer Universiade in Gwangju (Südkorea)

Universiade-WUC 2015 Jakob Schneider
Jakob Schneider (1.v.l.) bei der Universiade 2015
Gold bei der Universiade 2015 in Gwangju (Südkorea): Rudern Vierer ohne Steuermann (M4-) (Jakob Schneider)

Alle Erfolge

  • Gold - Rudern Vierer ohne Steuermann (4-) (Jakob Schneider)
Bildliche beispielhafte Darstellung eines Pokals.
Wettkampf- und Spitzensport
Nach oben